Ende Juni haben Lukas und Jonas die frisch gebackenen Abiturientinnen und Abiturienten und künftigen Missionare auf Zeit (MaZ) auf ihrem letzten Vorbereitungsseminar in Werl-Büderich besucht. Der Großteil der neuen MaZ wird nach Bolivien und Brasilien gehen. Über den guten Kontakt zu Schwester Theresia, welche seit vielen Jahren die Leitung der Seminare übernimmt, konnten wir den 21 Teilnehmern über die Arbeit und Ziele von unserem Verein berichten und schon auf unser großes Interesse daran hinweisen, mit ihnen gemeinsam Bildungsprojekte vor Ort in Bolivien durchzuführen. Darüber hinaus hat Lukas anhand einiger Fotos aus seiner eigenen Zeit als Freiwilliger in Oruro berichtet und den zukünftigen MaZ noch einige brauchbare Tipps mit auf den Weg gegeben. Wir wünschen allen MaZ eine spannende und erfahrungsreiche Zeit im Ausland und hoffen, demnächst von dem ein oder anderen zu hören!

[zurück]