Escuelas Cuidadas Logo

vermutlich haben Sie in den letzten Monaten viele E-Mails dieser Art erhalten und auch wir informieren Sie gerne darüber, dass wir der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gerecht werden. In dieser Verordnung geht es um den Schutz und die Verwendung von personenbezogenen Daten und es ist für uns selbstverständlich, dass der Schutz Ihrer Daten höchste Priorität hat.

Da der Aufwand, von jedem von Ihnen eine Einwilligung einzuholen und diese entsprechend zu verarbeiten, unsere Möglichkeiten übersteigt, haben wir uns bei unseren bestehenden Kontakten für eine Stichtagsregelung entschieden. Bei allen Kontakten, die bis zum 24.05.2018 in unsere Datenbank aufgenommen wurden, gehen wir zunächst einmal davon aus, dass Sie auch weiterhin über die Arbeit von Escuelas Cuidadas e.V. informiert werden möchten. Sie stehen also ab dem Tag der Wirksamkeit des neuen Datenschutzgesetzes unter „Bestandsschutz“.

Falls Sie nicht mehr über unsere Arbeit informiert werden möchten, können Sie sich über den Link im unteren Teil diese E-Mail abmelden.

Selbstverständlich haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, uns jederzeit eine E-Mail an hola@escuelas-cuidadas.de zu schicken und uns mitzuteilen, dass wir Sie aus unserem Verteiler nehmen sollen. Das ist natürlich auch auf dem Postweg möglich (Kontaktdaten siehe unten).

Ihre E-Mailadresse ist die einzige personenbezogene Information, die wir von Ihnen als Nicht-Spender gespeichert haben. Diese nutzen wir ausschließlich für den digitalen Versand unseres Rundbriefs.

Falls Sie Spender von uns sind und uns Ihre Adresse haben zukommen lassen, speichern wir diese ausschließlich, um Ihnen am Ende jedes Kalenderjahres einen Rückblick über die Arbeit in unseren Projekten sowie eine Steuerbescheinigung über Ihre Spenden zukommen zu lassen. Falls Sie dies nicht mehr möchten, bitten wir um eine E-Mail an hola@escuelas-cuidadas.de.

Auf unserer Website können Sie alle Informationen zum Datenschutz unter diesem Link „http://www.escuelas-cuidadas.de/datenschutz/“ ausführlich nachlesen. Darüber hinaus möchten wir Sie ausdrücklich auf Ihre Rechte gemäß DSGVO hinweisen. Sie haben:

• gem. Art. 15 das Recht auf Auskunft der gespeicherten Daten

• gem. Art. 16 das Recht auf Berichtigung, wenn Daten falsch oder unvollständig sind

• gem. Art. 17 bzw. 18 das Recht auf Löschung bzw. Sperrung der Daten.

Sollten wir Daten aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen nicht löschen können, werden wir diese sperren.

Bitte widersprechen Sie, wenn wir Sie nicht auf dem Postweg, per E-Mail oder telefonisch ansprechen dürfen. Sollten noch Fragen offen sein, wir sind gerne für Sie da.

Bei dieser Gelegenheit ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung von Escuelas Cuidadas e.V. und Ihr Interesse an unserer Arbeit in Bolivien.

Herzliche Grüße

[zurück]