In den letzten Wochen haben wir Post von unseren beiden Stipendiaten aus Bolivien erhalten, Fernando und Gabriela. Sie bedanken sich herzlich für die finanzielle Unterstützung, die dem 18-jährigen Fernando nicht zuletzt über eine unverhoffte Hürde hinweggeholfen hat: die Erbringung der Immatrikulationsgebühren für sein Architekturstudium. Die 23-jährige Gabriela, die aus Las Carreras im Süden Boliviens stammt und in Sucre begonnen hat eine Krankenschwesterausbildung zu absolvieren, profitiert ebenfalls sehr von den Zuwendungen für ihr Studium, weil sie neben dem Studium noch für ihre beiden Kinder Luis Gabriel und Carla Lorena sorgen muss.

[zurück]