Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Einverstanden Weitere Informationen

Welcome to the "Escuelas Cuidadas" homepage!

Escuelas Cuidadas can be translated with "Maintained schools". Our goal is to improve the equipment and training opportunities at Bolivian schools, kindergartens and boarding schools. Therefore we would like to establish a group of supporters in order to regularly fund small and larger projects.

Jonas, Katharina, Lukas, Maike, Ronny, Thomas und Veronika
Spenden helfen im Kinderheim in Cochabamba
Spenden helfen im Kinderheim in Cochabamba Arco Iris in Cochabamba

Das Kinderheim Salomón Klein in Cochabamba ist eine Auffangstation für ausgesetzte oder von den Eltern verlassene Babys und Kinder im Alter von wenigen Wochen bis sechs Jahren. Aktuell leben 120 Babys und Kinder in Salomón Klein, die zumeist familiäre physische oder psychische Gewalt erlitten haben, bevor sie von der Polizei oder der ‘Defensoría de la Niñez y Adolescencia‘, einer städtischen Einrichtung zum Kinder- und Jugendschutz, aufgelesen wurden. So kommen die Kinder oft krank, vernachlässigt, unterernährt und verängstigt im Heim an. Heimleiterin Emma Rojas und insgesamt …

26.08.2023
Escuelas Cuidadas Logo
Neuigkeiten aus Ascensión Lehrerstelle in Ascensión

In Ascensión im Tiefland wurde in der Grundschule Maria Hueber nach der Coronapandemie im März 2022 der Schulbetrieb wieder aufgenommen und damit auch die von uns geförderte Nachhilfeklasse wieder eingerichtet. Tatsächlich war der Bedarf an Nachhilfeunterricht so hoch wie noch nie. Wie unsere Kontaktperson Schwester Martha berichtet, gab es viele Schüler:innen zwischen 9 und 12 Jahren, die durch den Unterrichtsausfall noch nicht schreiben und lesen konnten. Daher wurden mithilfe Ihrer Spendengelder drei Lehrerinnen eingestellt, die drei Monate lang ca. 40 Schüler:innen intensiv beim Lernen unterstützen …

22.07.2023
Escuelas Cuidadas Logo
13 Jahre Escuelas Cuidadas! Allgemeines & Mehr

Wahsinn! Wer der Studenten im Sommer 2010 am Küchentisch bei Lukas gedacht, dass wir 13 Jahre später immer noch dabei sind, mit unseren Spenden und unserer Arbeit nachhaltig Kindern in Bolivien helfen? Wir sind sehr glücklich und auch ein kleines bisschen Stolz, dass die Idee und der Verein sowie seine Arbeit nach all den Jahren noch funktionieren - auch wenn sich unsere persönlichen Lebensumstände längst geändert haben. Alle haben ihr Studium abgeschlossen und einige eine Familie gegründet. Wir bedanken uns in diesem Sinne noch einmal …

17.06.2023
Ausstattung für den Computerraum in San Lorenzo
Ausstattung für den Computerraum in San Lorenzo Internat San Lorenzo

Auch in San Lorenzo fand für die Jugendlichen des Internats CESI im Jahr 2022 das erste Schuljahr seit Ausbruch der Corona-Pandemie mit durchgehendem Präsenzunterricht statt. Und dies nicht ohne Erfolge: Marcela, Brayan und Luis konnten im Dezember die Schule erfolgreich abschließen. Seit dem 1. Februar 2023 läuft das neue Schuljahr in Bolivien. Dafür wurden im Internat wieder neue Jugendliche aufgenommen, so dass dort weiterhin 30 junge Menschen (15 Mädchen und 15 Jungen) leben und lernen. Escuelas Cuidadas e.V. finanzierte zuletzt die Anschaffung von Computerarbeitsplätzen und …

22.04.2023
Finanzierung der Krankenschwester Liz
Finanzierung der Krankenschwester Liz Kinderheim Aldea Cristo Rey

Im Kinderheim Aldea Cristo Rey in Cochabamba finanzieren wir schon seit mehreren Jahren das volle Gehalt der Krankenschwester Liz Ponce. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Kinder bei akuten Notfällen vor Ort zu versorgen oder sie zu ärztlichen Untersuchungen zu begleiten. Da viele Eltern der Kinder aus der Aldea inhaftiert sind, sei hier v.a. der Bedarf an Psychotherapie höher als in anderen Einrichtungen, berichtet Liz. Ferner gehört es zu ihrem Aufgabenprofil, die Kinder zu impfen und die zahnärztlichen Untersuchungen vor Ort sowie die Prophylaxe-Schulungen für die …

18.02.2023
Alternatives Tippspiels ein Erfolg
Alternatives Tippspiels ein Erfolg Allgemeines & Mehr

Seit unserer Vereinsgründung im Jahr 2010 richten wir zu den Fußball-Europa- und -Weltmeisterschaften ein Tippspiel aus, bei dem traditionellerweise eine Hälfte des Einsatzes in den später ausgeschütteten Gewinntopf gelangt und die andere Hälfte an unsere Bildungsprojekte in Bolivien gespendet wird. Aufgrund der massiven Menschenrechtsverletzungen nicht nur beim Bau der Stadien anlässlich der Fußball-WM in Katar haben wir uns im vergangenen Jahr gegen ein klassisches Tippspiel entschieden und stattdessen um Spenden für unsere bolivianischen Projekte unter dem Stichwort „WM-Alternative“ gebeten. Die dadurch zusammengekommenen 1.175 Euro haben …

28.01.2023
Escuelas Cuidadas Logo
Frohe Weihnachten! Allgemeines & Mehr

Das Team von Escuelas Cuidadas aus Deutschland und Bolivien wünscht allen ein frohes Fest, eine besinnliche Zeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2023!

24.12.2022
Spendenaufruf WM-Alternative
Spendenaufruf WM-Alternative Allgemeines & Mehr

Liebe Freund*innen, Verwandte und Bolivien-Interessierte, heute startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar und normalerweise würden wir an dieser Stelle unser Tippspiel bewerben, von dessen Erlös 50% unseren Projekten in Bolivien zugutekommen würden. Dieses Jahr haben wir uns angesichts der massiven Menschenrechtsverletzungen nicht nur beim Bau der Stadien in Katar entschieden, kein Tippspiel auszurichten. Stattdessen möchten wir im Zeitraum der WM eine Spendenaktion für unsere Projekte an bolivianischen Bildungseinrichtungen starten. Als kleinen Anreiz verlosen wir unter allen Teilnehmer*innen, die ab heute bis zu Finale (20.11.-18.12.2022) unter dem …

20.11.2022
Impfungen in der Aldea
Impfungen in der Aldea Kinderheim Aldea Cristo Rey

Im Kinderheim Aldea Cristo Rey in Cochabamba sind derzeit 53 Kinder und Jugendliche untergebracht, deren Eltern größtenteils im Gefängnis leben. Mithilfe von EC-Spendengeldern konnten wir mit 650 Euro monatlich auch im Jahr 2021 das Gehalt unserer Kontaktperson, der Krankenschwester Liz finanzieren. Neben ihren regelmäßigen Aufgaben, die etwa in der medizinischen Versorgung der Kinder, der Medikamentenbeschaffung und -verwaltung sowie der Durchführung von Erste-Hilfe-Kursen für die Älteren bestehen, war ihre Arbeit in Corona-Zeiten besonders wichtig. So kümmerte sich Liz um die Schnelltests und PCR-Tests der Kinder sowie …

12.06.2022
Corona stellt Internat in San Lorenzo vor Probleme
Corona stellt Internat in San Lorenzo vor Probleme Internat San Lorenzo

Für die Schülerinnen und Schüler des Internats CESI in San Lorenzo blieb der Unterricht aufgrund der in Bolivien im Jahresverlauf stetig steigenden Covid-Ansteckungszahlen auch im Jahr 2021 dauerhaft in Distanz. Zoom-Veranstaltungen wie auf dem Foto waren im Schulalltag jedoch eher die Ausnahme, da die meisten der Jugendlichen auf dem Land wohnen und mit schlechten Internetverbindungen kämpfen. Nur die wenigsten von ihnen haben einen Computer zu Hause, sodass ihnen als einziges digitales Kommunikations- und Lernmedium ihr Handy zur Verfügung steht. Wie bereits im letzten Rundbrief angekündigt, …

13.03.2022
Escuelas Cuidadas Logo
Jahresrückblick 2021 Allgemeines & Mehr

Liebe Förderinnen und Förderer von Escuelas Cuidadas e.V., auch im Jahr 2021 wurde der Alltag in den von uns unterstützten Bildungsprojekten in Bolivien vor allem durch die Corona-Pandemie bestimmt. Unsere Projektpartnerinnen berichten in diesem Zusammenhang durchweg von massiven Mehrausgaben, die jedoch in Bolivien staatlich kaum aufgefangen werden. In diesem Rundbrief möchten wir Ihnen und euch einen Einblick in die verschiedenen Projekte geben, für die Ihre Spenden im vergangenen Jahr daher ganz besonders wertvoll waren. Mit den besten Wünschen für ein gutes und gesundes Jahr 2022 …

20.02.2022
Unterstützung des Kinderheims in Cochabamba
Unterstützung des Kinderheims in Cochabamba Kinderheim Salomón Klein

Im Kinderheim Salomon Klein in Cochabamba finanzieren wir seit 2019 mit insgesamt 1200 Euro monatlich das Gehalt von vier Erzieherinnen. Dank Ihrer Spenden im Rahmen unserer Betterplace-Aktion im Frühling 2021 konnten wir dem Heim zusätzlich 500 Euro für Desinfektionsmittel, Einwegwindeln, Feuchttücher sowie Masken für das Personal zur Verfügung stellen. Die Schutz- und Hygienemaßnahmen wurden in Salomon Klein im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2020 noch weiter verstärkt. Heimleiterin Emma Rojas schreibt uns: „Da sich im letzten Jahr sowohl Personal als auch viele Kinder mit dem …

21.11.2021
Escuelas Cuidadas Logo
Nachhilfelehrerin in Ascensión Lehrerstelle in Ascensión

Die Schule Maria Hueber in der Stadt Ascensión konnten wir im Jahr 2021 erneut mit 50 Euro pro Monat für das Gehalt einer Nachhilfelehrerin unterstützen, die sich in einer eigens dafür eingerichteten Förderklasse um die Alphabetisierung besonders benachteiligter Kinder kümmert. Coronabedingt musste der Unterricht leider zwischenzeitlich pausieren, wird jedoch im April wieder aufgenommen.

19.09.2021
Escuelas Cuidadas Logo
WM-Tippspiel bringt über 400€ Spenden Allgemeines & Mehr

Wir freuen uns sehr, dass beim Tippspiel zur Fußball-WM 2021 175 Personen mitgemacht und insgesamt 437,50 Euro an zusätzlichen Spenden zusammengekommen sind! Vielen Dank für alle Teilnehmenden! Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht!

25.07.2021
EC wird 11 Jahre!
EC wird 11 Jahre! Allgemeines & Mehr

Wahnsinn! Heute wird Escuelas Cuidadas e.V. elf Jahre alt! Wer hätte soweit gedacht, als wir im Frühsommer 2010 in Lukas' WG am Südstadion in Köln zusammensaßen und die Unterschrift unter das Gründungsdokument gesetzt haben!? Wir haben in dieser Zeit persönlich sehr viel mitgenommen, aber natürlich freut uns am meisten, dass wir den (Bildungs-)Alltag von vielen bolivianischen Kindern ein kleines bisschen besser machen konnten. Ganz klein angefangen mit dem Kauf von ein paar Schulmöbeln, Bällen und Büchern unterstützen wir inzwischen alleine im Projekt "Salomon Klein" vier …

17.06.2021

Helfen & Spenden

Bei uns kommt jeder Cent an, unsere Verwaltungskosten tragen wir selbst!


Jetzt unsere Aktionen bei Betterplace unterstützen: Betterplace Logo

Werden Sie Escuelas Cuidadas Mikrospender und unterstützen Sie uns mit einem kleinen Beitrag von z.B. 2-5 Euro monatlich.

Lust auf unsere Rundbriefe?